Hier erhalten Sie Aktuelles über den Bläserchor Tonica Mackenzell e.V.

Ein neues Schlagzeug für ein taktvolles und abwechslungsreiches Repertoire

Das vielfältige und abwechslungsreiche Repertoire sowie die Spielfreude sind die Markenzeichen des Bläserchor Tonica aus Mackenzell. Mithilfe des Crowdfunding Projekts der VR-Bank Nordrhön wurde das Projekt „Drums, Drums & More Drums“ am 3. Juli 2020 gestartet. Das Motto des Projekts „Viele schaffen mehr“ trifft genau auf den Bläserchor Tonica zu. Egal ob bei den jährlichen Sommernachtsfesten im Tonica Steinbruch oder bei musikalischen Auftritten beweisen die Musikerinnen und Musiker jedes Mal aufs Neue, dass viele Hände einfach mehr erreichen. Bereits nach einem Drittel der Projektlaufzeit von insgesamt 90 Tagen wurde die angestrebte Spendensumme von 3.000 € erreicht.

Zum Projektende wurde diese Summe sogar mit 428 € übertroffen und die VR-Bank hat 985 € nach den Modalitäten des Projekts dazugezahlt. Nicht zuletzt hat auch die erfolgreiche Konzertreihe „Mackenzeller Musiksommer“ zu diesem Erfolg beigetragen. Am 16. Oktober 2020 fand gemeinsam mit Frau Vogt und Herrn Bachmann von der VR-Bank sowie Frau Trapp, Ortsvorsteherin von Mackenzell, und Bürgermeister Benjamin Tschesnok die Spendenübergabe statt. Umrahmt wurde diese durch musikalische Klänge, wo insbesondere das neue Schlagzeug durch den Schlagzeuger Daniel Rübsam eingeweiht wurde.

Das war der Mackenzeller Musiksommer 2020

Zum Abschluss der Musikreihe „Mackenzeller Musiksommer“ haben der Bläserchor Tonica und die Big Band moderne Arrangements und poppige Sounds bei sonnigem Wetter zum Besten gegeben.

Die Tonica unter Leitung von Tobias Baumann stimmte das Konzert mit „Let me entertain you“ arrangiert von Don Campbell ein. Katharina Füller und Laura Muschik hießen das zahlreich erschienene Publikum willkommen. Das Solostück „Latin Flutes“ forderte die Querflöten, gespielt von Sophia Dietz, Monika Köhler und Laura Schön heraus.
Es folgte das „80er KULT(tour)-Medley“, welches unter anderem aus den bekannten Liedern „Skandal im Sperrbezirk“, „Ohne dich schlaf ich heut Nach nicht ein“ und „Sternenhimmel“ besteht. Im Anschluss daran gab Manuela Frohnapfel an der Soloklarinette das Musikstück „Crazy Clarinet“ zum Besten.

Es wurden drei Nachwuchsmusikerinnen begrüßt, die ihr erstes Konzert absolviert haben. Leni Schmitt, Marleen Schön (beides Querflöte) und Liv-Grete Schäfer (Klarinette) haben bei „Crazy Clarinet“ und „If you leave me now“ ihr Können unter Beweis gestellt.

Bläserchor Tonica Mackenzell e.V.
Big Band Mackenzell Nüsttal

Der zweite Teil des Konzertes wurde von der Big Band unter der Leitung von Carolin Meyer und Benedikt Schiffhauer, welcher sich an diesem Nachmittag um die Tontechnik gekümmert hat, gestaltet.

Die Big Band besteht aus Musikerinnen und Musikern der Musikkapelle Nüsttal und des Bläserchor Tonica. Mit den Hits „Chameleon“ und „Hit the bricks“ hat die Big Band gestartet. Gefolgt von den bekannten Liedern „Sway“ und „Roots to grow“, welche von Lisa Göller gesungen wurden. Der poppige Song „Let’s get loud“, welcher von Carolin Meyer und Lisa Göller gesanglich begleitet wurde, hat das Publikum mitgerissen.
Mit dem Pop-Hit „September“ der Band Earth, Wind & Fire, großem Applaus und strahlenden Gesichtern des Publikums wurde die Musikreihe „Mackenzeller Musiksommer“ 2020 beendet.

Wir danken allen Mitwirkenden und Gästen für die schönen Veranstaltungen und die vorbildliche Einhaltung der Infektionsvermeidungsvorschriften.
Euer Bläserchor Tonica

  • Bläserchor Tonica Mackenzell - Mackenzeller Musiksommer
    Bläserchor Tonica Mackenzell - Mackenzeller Musiksommer

Jubiläums-Sommernachtsfest 50+1 2021 – 30.07. – 02.08.2021

Der Bläserchor Tonica aus Mackenzell hätte in diesem Jahr „85 Jahre Blasmusik in Mackenzell und 50 Jahre Tonica“ gefeiert. Wegen der aktuellen Situation muss leider auch das geplante Sommernachtsfest vom 31. Juli bis 3. August abgesagt werden.

Ein besonderes Highlight wäre der Auftritt der Original Blaskapelle Gloria aus Tschechien gewesen. Die geplanten Veranstaltungen des Jahres werden auf das nächste Jahr verschoben und dann als „50 + 1 Jubiläum“ gebührend gefeiert. Das Sommernachtsfest findet im kommenden Jahr vom 30. Juli bis 2. August 2021 im Steinbruch des Bläserchors Tonica statt, bei dem Gloria am 31. Juli 2021 spielen wird.

Die bereits erworbenen Eintrittskarten für 2020 behalten für das kommende Jahr ihre Gültigkeit.
Weitere Tickets erhalten Sie in unserem Shop.
Für eine Rückerstattung der Karten wenden Sie sich bitte an die Vorverkaufsstelle, bei der Sie die Karten erworben haben.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bleiben Sie alle weiterhin gesund bleiben.
Ihr Bläserchor Tonica aus Mackenzell